Strahlenschutz

Der Gesetzgeber hat in Gesetzen und Verordnungen den Schutz und Umgang mit Röntgenstrahlung festgelegt. Neben grundsätzlichen Anforderungen an Röntgenanlagen sind auch der Patienten- und Bediener-Schutz, sowie baulicher Schutz für Räume und Anlagen definiert. Der Ausbildung und Fachkunde der an der Entwicklung, Herstellung, Wartung, Instandsetzung und Bedienung der Anlagen widmet sich ebenfalls ein umfangreicher Vorschriftensatz.

Strahlenschutzverordnung (StrlSchV) vor 31.12.2018  Röntgenverordnung (RöV)

Verordnung über den Schutz vor Schäden durch ionisierende Strahlen. Sie regelt den Umgang mit Radionukliden sowie die Errichtung und den Betrieb von Beschleunigern und Bestrahlungseinrichtungen mit radioaktiven Quellen. Desweiteren definiert die Verordnung den Schutz vor Schäden durch Röntgenstrahlen. Sie regelt den Umgang mit Röntgeneinrichtungen, in denen Röntgenstrahlen mit einer Grenzenergie von mindestens 5 keV und höchstens 1 MeV erzeugt werden.

Die Verordnung legt ein hierarchisches System von Strahlenschutzbereichen fest, für die entsprechend strenge Auflagen gelten. Der für den praktischen Strahlenschutz wichtigste Strahlenschutzbereich ist der sog. Kontrollbereich. Dieser Bereich ist dadurch definiert, dass dort tätige Personen im Kalenderjahr höhere Körperdosen aus Ganzkörperexposition als 6 mSv erhalten können. Beschäftigte, die regelmäßig in Kontrollbereichen tätig sind, unterliegen der personendosimetrischen Überwachung, müssen wiederholende Unterweisungen erhalten und ggf. einer gesonderten arbeitsmedizinischen Überwachung unterzogen. In diesem Fall greift die arbeitsmedizinische Vorsorge beruflich strahlenexponierter Personen durch ermächtigte Ärzte - Richtlinie zur Strahlenschutzverordnung (StrlSchV).

Planen Sie z.B. den Neubau einer Röntgeneinrichtung, dann unterstützen wir Sie als Sachverständige für Strahlenschutz bei der Berechnung der erforderlichen Strahlenschutzmaßnahmen. Wir beraten Sie bei der Auswahl der geeigneten Röntgenanlage und ermittelt die notwendige Bleistärke für Wände, Fußböden und Decken. Auch die Festlegung des Aufstellungsortes der Röntgenanlage im Raum, sowie die Überwachung der Umsetzung aller normativen Auflagen des baulichen Strahlenschutzes übernehmen wir.

Mit uns als Partner für die Strahlenschutzplanung bedeutet dies für Sie:

  • sicherer Einsatz von Röntgeneinrichtungen
  • bei der bautechnischen Umsetzung fundierte Maßnahmenempfehlungen
  • Anwender und Patienten werden wirksam vor ionisierenden Strahlen geschützt
  • Gewährleistung der Eignung Ihrer Untersuchungsräume
  • Sorgfaltspflicht gegenüber Patienten und Anwendern wird erfüllt
  • Umsetzung nach Röntgen- und Strahlenschutzverordnung

Die Firma Hugo Rost bietet mit ihren fachlich qualifizierten Mitarbeiter alle Beratungs- und Planungshilfen rund um den Strahlenschutz an. Das von medizinischer Anwendung bis zu industriellen Großanlagen reichende Fachwissen aus 70 Jahre erfolgreicher Röntgentechnologie, ist die fundierte Basis zur praxisgerechten Lösung aller Herausforderungen beim Umgang mit Röntgenstrahlung.

Personenschutz

frontschuerzeWir liefern Röntgenschutzkleidung in verschiedene Außenmaterialien und unterschiedlichen Farben für Anwender und Patienten. Die Bleigehalte entsprechen der DIN 6857-1 und sind baumustergeprüft. Das Material ist homogen und gleichmäßig mit strahlenabsorbieren Füllstoffen durchsetzt. Es werden mehrere Bleigummilamellen zu dem jeweilig gewünschten Bleigleichwert, mit dem Außenmaterial zusammen, verarbeitet. Diese Bleigummi-Materialen sind nach DIN 6857-1 geprüft und entsprechen dieser Norm von 50-120 kV, d.h. für welches Material Sie sich entscheiden, die Sicherheit vor Röntgenstrahlen ist bei allen Produkten gewährleistet.

 Unsere Hersteller erfüllen folgende Normen:

  • Bleigummimaterial geprüft nach DIN 6857-1
  • Röntgenverordnung
  • Röntgenschutzkleidung für Anwender und Patienten DIN EN 61331-3 (IEC 61331-3: 1998)
  • Richtlinie für Sachverständigenprüfungen nach Röntgenverordnung Baumusterprüfung: TÜV Süd Product Service GmbH (CE 0123)
  • Richtlinie für Sachverständigenprüfungen nach Röntgenschutz für Anwender MPG und PSA89/686/EWG CE 0123

 Von namhaften Herstellern bieten wir an:

  • Röntgenschutz für den Anwender
    • Frontschürzen
    • Rundumschürzen
    • Schilddrüsenschutz
    • Handschuhe
    • Brillen
    • Visiere
    • Spezialschürzen
    • Rundumschutz Mantel
  • Röntgenschutz für den Patienten
    • Halbschürzen
    • Gonaden- und Ovarienschutz
    • Patientenabdeckplatten
    • Kinderröntgenschutz
    • Dentalschürzen
    • Sonderanfertigungen

Strahlenschutz-Kopfbedeckungen

 Röntgenschutzhaube-Hugo-RostAktuell wird die Wahrscheinlichkeit zur Entwicklung eines Gehirntumors für medizinisches Personal unter Strahlenexposition in Fachkreisen rege diskutiert. Ohne wirksamen bauseitigen Obertisch-Streustrahlenschutz ist der Schädel in Abhängigkeit von der jeweiligen Prozedur und Durchleuchtungszeit durchaus einer hohen Strahlenexposition ausgesetzt. Wir bieten Ihnen zwei neuentwickelte Schutzsysteme an.

Es stehen drei unterschiedliche Strahlenschutz-Kopfbedeckungen zur Verfügung, um den individuellen Bedürfnissen der Anwender gerecht zu werden. Die jeweiligen Modelle unterscheiden sich in der Abstimmung von gewünschter Schutzfläche und Wärmeableitung.

Gonaden- und Ovarien-Schutz

Gonaden-Schutz und Ovarien-Schutz

Gonadenschutzhöschen (Set)    PDF Download Gonaden-Ovarien-Schutz Faltblatt

Patientenschutzmittel für die Pädiatrie bei Röntgenaufnahmen in der medizinischen Diagnostik mit einem Pb-Wert von 1,00 mm. Das Gonadenschutz-Höschen sorgt komfortabel für den vollständigen Schutz der Gonaden Ihrer kleinsten Patienten. Der praktikable Klettverschluss erlaubt ein leichtes und schnelles An- und Ablegen sowie eine bequeme Größenanpassung.
• Leicht und schnell anzulegen
• Bequeme Größenanpassung
• Größensatz mit je einem Höschen für Säuglinge bis Kleinkinder
(0-1 Jahr), (1-3 Jahre) und (3-6 Jahre).

Ovarienschutz mit Gürtel

Der Patientenschutz schützt bei Röntgenaufnahmen stehender Patientinnen die Ovarien. Der Stretchgürtel mit Schnappverschluss gewährleistet ein leichtes An- und Ablegen und eine bequeme Größenanpassung.
• Schutz mit einem Bleigleichwert von Pb 1,00 mm
• Gürtel mit Hygienefutteral
• Leicht und schnell anzulegen
• Bequeme Größenanpassung über den Stretchgürtel
• Set bestehend aus dem Gürtel und je einem Protektor
in den Größen: Small, Medium, Large
Patientenschutzmittel für die Pädiatrie und bei Röntgenaufnahmen in der medizinischen Diagnostik: Auch für Kinder ist der Ovarienschutz im Set erhältlich.

Strahlenschutz-Kanzeln

Röntgen Schutzkanzel Hugo RostMobiler Röntgenschutz – überall dort, wo nicht vorhandener oder unflexibler Strahlenschutz momentan Ihre Sicherheit gefährdet oder Ihre Arbeitsroutine stört.

Die kompakte, anatomisch angepasste Form erlaubt eine körpernahe Führung und somit uneingeschränkte Bewegungsfreiheit des Arztes. Durch die Federmechanik kann der Anwender die Höhe der Kanzel zu jedem Zeitpunkt, also auch während der Prozedur, an seine Körperhöhe und die jeweilige Situation anpassen. Die Kanzel wurde dabei so ausgelegt, dass genügend Beinfreiheit gegeben ist und eine Stolpergefahr ausgeschlossen werden kann. Auch der Gebrauch des Bedienpedal der Röntgenanlage wird nicht behindert.

Röntgenschutzbrillen

roentgen brille2Röntgenschutzbrillen und Visiere erfüllen neben dem Schutz vor Strahlung auch die Korrektur vorhandener Dioptrien des Anwenders. Als Röntgenschutzkleidung gilt die Brille als “Persönliche Schutzausrüstung”. Für die Schutzausrüstung gelten spezielle Auflagen bei Fertigung und Qualitätssicherung, die nur von Unternehmen erfüllt werden, die gemäß der europäischen Gesetzgebung korrekt zertifiziert sind. 

Alle Produkte müssen über eine Baumusterprüfung verfügen. Damit wird der Schutz und die Sicherheit von Gesundheit und Leben der Anwender gewährleistet.

Bei Brillenfassungen können Unterschiede in Qualität und Design entscheidend sein. Neben dem wirksamen Schutz ist auch der Tragekomfort und die Verträglichkeit (Allergien) zu berücksichtigen. Hochwertig veredelte Metallfassungen können jahrelang ohne Probleme getragen werden und auch bei Kunststofffassungen entscheiden die verwendeten Materialien und die einzelnen Fertigungsschritte über die Qualität und Lebensdauer der Brille. Brillengläser sollten aus optischem Strahlenschutzglas der höchsten Güte gefertigt sein. Hervorragende Lichttransmission und optisch einwandfreie Durchsicht müssen garantiert sein.

 visierLassen Sie sich von uns beraten; wir arbeiten mit diversen namhaften Zulieferen zusammen und suchen mit Ihnen das für Sie optimale Modell in der für Sie passenden Sehstärke aus.

Die Visiere wurden für den Schutz der Augenlinse des medizinischen Personals vor Röntgenstreustrahlung bei radiologischen Anwendungen entwickelt. Durch ihr spezielles Design ermöglichen sie eine starke Reduktion der Strahlenbelastung für die Augen und große Teile des Gesichtsfeldes.


Die Qualitätsmerkmale der  Visiere machen sie ideal für den Einsatz im medizinischen Umfeld:

  • Zertifiziert gemäß 89/686/EWG Personenschutzausrüstung, Kategorie III
  • Individuell einstellbare Größe und Passform
  • Vielfältige Möglichkeiten zur Anpassung an die persönliche Gesichtsgeometrie
  • Einfach justierbar durch Drücken und Drehen des Pivot-Mechanismus
  • Komfortable, austausch- und waschbare Polsterung
  • Gebogenes Bleiacryl mit Pb 0,10 mm
  • Sorgfältig ausgewählte Materialien senken das Allergierisiko auf ein Minimum

Sondergeräte

Bleischutzwand der Hugo Rost GmbHDie Firma Hugo Rost ist seit über 70 Jahren am Markt tätig. Aufgrund des umfangreichen Fachwissen ist Hugo Rost bundesweit als flexibler und praxisnaher Partner bekannt.

In Zusammenarbeit mit unseren Kunden erstellen wir Konzepte und entwickeln Lösungen für Einzelsysteme und Sondergeräte. Unsere Lösungen zeichnen sich besonders dadurch aus, dass wir die Systeme gemeinsam mit unseren Kunden erstellen und an die entsprechenden Bedürfnisse optimal anpassen.

 

Durch den überwiegenden Einsatz von standardisierten Materialien sind wir in der Lage kostengünstige Angebote zu unterbreiten.

Haben Sie eine neue Anwendung und suchen den Experten rund um das Röntgen und CT Technolgie ? Dann ist Hugo Rost der richtige Partner für Sie. Beispiel einer kundenspezifischen Strahlenschutzwand

telefon icon hugo rost      Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns      e mail icon hugo rost


Hugo Rost & Co. GmbH unterstützt Sie professionell bei Neuanschaffung, Reparatur oder Wartung Ihrer Röntgenanlage
 
Hugo Rost & Co. GmbH
Bunsenstr. 3  -  D-24145 Kiel-Wellsee
Tel. +49-431-541166, Fax +49-431-544734
info(at)hugo-rost.de